Btrifft am 26. September im BGA


Logo Btrifft 2015

Apple, Google, Facebook –

Machen die neuen „Fin-Techs“ die klassischen Banken überflüssig?

Prof. Dr. Stefan Stein von der BiTS aus Iserlohn hält bei unserer dritten Btrifft-Veranstaltung am 26. September 2015 den Impulsvortrag. Wir freuen uns, mit dem Rektor der Technology School University of Applied Sciences in Iserlohn einen ehemaligen Burggymnasiasten als Referenten zu haben, der einen kompetenten Blick auf einen aktuellen Wandel werfen wird. Der Abend soll in erster Linie Gelegenheit zur Begegnung sein: Ehemalige treffen heutige Schüler des Altenaer Burggymnasiums, oder anders formuliert: Diejenigen, die etwas geworden sind, treffen diejenigen, die noch etwas werden wollen. Das ganze läuft im festlichen Rahmen in der Zentralen Raumgruppe unserer Schule.

Deshalb gibt es nach dem Sektempfang um 17.57 Uhr eine Interviewrunde, den genannten Vortrag und Gelegenheit zum Plaudern bei einem festlichen Buffet. Geben Sie unserem Nachwuchs eine Chance, die Macher der heimischen Unternehmer kennenzulernen!

Kostenbeitrag

Die Teilnahme kostet 25 Euro (inclusive Essen), Schüler des Burggymnasiums zahlen dank unserer Sponsoren (Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis und Stadtwerke Altena) nur zehn Euro. Die offzielle Einladung finden Sie hier. Wir brauchen Ihre/Eure Anmeldung bis zum 28. August, gerne per Mail an vorstandATfoerderverein-bga.de (zum Schutz vor Spams nicht verlinkt, bitte AT ersetzen gegen das @-Zeichen). Eine Anmeldekarte gibt es hier als pdf-Dokument zum Download! Wir freuen uns auf Sie/Euch!

Rückblende

Und hier gibt es eine Fotogalerie von dem Abend:

Schreibe einen Kommentar